black skirt story.

RedYes2

Pünktlich zum Outfitshooting fing es gestern Mittag in Berlin Kreuzberg an zu regnen. Auf dem Bild ganz unten sieht man die kleinen Regentropfen auf meinem Hut. Es waren aber nur ein paar Tropfen, so dass es auf Grund der milden Temperaturen ein angenehmer fast schon Frühlingsregen war. Ich trage meinen neuen Rock aus einer meiner Lieblingsgeschäfte ‚Broke+Schön Shop‚ (aktuell gibt es leider noch keinen Online-Shop). Es gab schon öfter Outfitposts mit Kleidungsstücken aus diesem wunderbaren Shop. Es gibt ihn zweimal in Berlin, einmal in Mitte und einmal in Friedrichshain. Am Wochenende gehe ich oft durch Friedrichshain spazieren, meistens sonntags um auf den Flohmarkt am Boxhagener Platz zu gelangen. Grundsätzlich drücke ich dann meine Nase an dem ‚Broke+Schön‘ Schaufenster platt, um die neuesten Teile zu entdecken. So trug es sich auch bei diesem Rock zu. Er hing im Schaufenster und sein Anblick traf mich wie ein Blitz. Ich konnte kaum einschlafen in der Nacht von Sonntag zu Montag, bis ich dann endlich zu ihm konnte und ihn als mein Eigentum ansehen durfte. Das traf sich ganz gut, denn so hatte ich mein Bühnenoutfit für den Auftritt mit meiner Band am vergangenen Wochenende zusammengestellt. Hier könnt ihr es anschauen. Passend zu diesem Rockstyle fand ich diesen Hut von H&M und meine allerliebsten red blood shoes. Sie wirken durch ihre extravagante Erscheinung etwas unbequem, durch die Plateausohle sind sie es aber nicht. Ich trug sie auch schon zu einem Bandfotoshooting hier. Dieses Shooting liegt schon etwas 1.5 jahre zurück, wie man an meinem komplett blondierten Haar unschwer erkennen kann, trotzdem haben diese Schuhe einen besonderen Platz in meiner Schuhsammlung und hin und wieder kommen sie zum Einsatz.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, ihr habt viel Freude beim Anschauen meines aktuellen Posts. Eure Ina.

Just in time for outfit shooting yesterday it started to rain in Berlin Kreuzberg. In the picture below you can see all the little raindrops on my hat. But there were only a few drops, so it feels like a spring rain because of the mild temperatures already. I wear my new skirt from one of my favorite shops ‚ Broke + Schön‚ (currently they don’t have an online shop). I’ve done some more posts with outfits from this wonderful shop. There are 2 shops in Berlin, one in Mitte and one in Friedrichshain. On weekends I often walk through Friedrichshain, most of the time on Sundays to walk to the flea market at ‚Boxhagener Platz‘. Basically then I press my nose to the ‚Broke + Schön‘ shop window to discover the latest pieces. So one Sunday I discovered this skirt hanging in the shop window. It was a fascinating sight like a thunderstruck. I could hardly sleep in the night from Sunday to Monday until I was finally able to buy him and could see him as my property. That was quite convenient because my stage outfit for the concert with my band last Saturday was finished. Here you can watch the stage outfit. Matching to this black skirt I like my hat from H & M and my very favorite red blood shoes. They seem a little uncomfortable by their extravagant appearance but because of the plateau sole they aren’t. I wore them even to a band photo shoot here . This shooting is 1,5 years ago you can see it on my completely bleached hair although these shoes have a special place in my shoe collection and occasionally they are used.
I wish you a nice weekend and hope you have a lot of fun watching my current post.
xx Ina.

6

new1

10

nw2

new3

16

18

WHAT I WORE:
skirt, necklace // Broke+Schön Shop Berlin 29.95 €,19.95 €
pullover, shoes // Primark 9.95 €, 24.95 €
hat // H&M (online not available) 14,95 €

4 Gedanken zu „black skirt story.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s